lasterrazas-1
Artikelformat

Las Terrazas – Galeria chachacha

Hinterlasse eine Antwort

Las Terrazas: Zweite Station unserer Kubareise und absolute Wohltat!

Nach vier Tagen Havana – Dreck, Gestank, Lärm – kamen vier Tage Ruhe und Natur. Wir hatten das große Glück, ein Zimmer in der Vila Duque zu bekommen. Und so wohnten wir bei einer Bauernfamilie, deren kleines Stück Land der Selbstversorgung und somit uns zugute kam. Eigenes Obst, eigenes Gemüse, eigene Tiere. Lecker! Dazu kam noch die unglaubliche Gastfreundschaft jedes einzelnen Familienmitglieds – es war nahe an perfekt und hat uns den Stress der Hauptstadt schnell vergessen lassen.

Tagsüber gab es eigentlich nicht viel mehr zu tun, als zu wandern, zu essen, zu wandern und gemütlich ein Kaltgetränk im Schatten zu genießen. Eigentlich gab es so wenig zu tun, dass uns einige Besucher gefragt haben, was wir denn vier Tage in Las Terrazas wollten. Wir wollten ein paar entspannte Tage und Abende und haben diese auch gefunden.

 

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.